NATUR

Wenn Sie Ruhe und Natur suchen, sind Sie in der Toskana richtig.

Von Le Vignacce aus können Sie problemlos Ausflüge in die Natur unternehmen, verschiedene wundervolle Orte und Wanderwege erkunden oder einfach ein wenig schlendern und von einem gemütlichen Platz aus das Panorama genießen.

NATUR DER TOSKANA

Unser kleiner Guide zu Ausflügen in die Natur.

Chianti Weinbaugebiet

Das ungefähr 50 km von Le Vignacce liegende Chianti Weinbaugebiet ist definitiv einen Ausflug wert. Die Gebirgs- bzw. Hügelkette im Zentrum der Toskana ist seit Jahrhunderten der Produktionsort des Chianti-Weins und macht flächenmäßig rund ein Drittel der gesamten Toskana aus.

Die Naturschutzgebiete des Val di Cecina

Entdecken Sie hier gleich drei der wichtigsten Naturschutzgebiete Italiens: Das Naturschutzgebiet Berignone, das Naturschutzgebiet Monterufoli-Caselli und das Naturschutzgebiet Montenero. Diese besonders abwechslungsreichen Lebensräume beherbergen eine reiche Vielfalt an Flora und Fauna und begeistern Besucher unter anderem mit beeindruckenden Mineralisierungen und geologische Formationen. Daneben gibt es hier auch eine große Anzahl an Möglichkeiten für sportliche und erholsame Aktivitäten. Egal, ob ein Spaziergang, leichte oder fordernde Wanderungen, eine Fahrradtour oder ein Ausflug zu Pferd – hier ist für jeden Besucher etwas dabei.

EIN GEHEIMTIPP...

…sind die rund 20 Wanderwege in der Region San Gimignano, wo Sie sich von der atemberaubenden Landschaft der Toskana verzaubern lassen können. Die Gegend um San Gimignano ist hervorragend für leichte Wanderungen geeignet. Vorbei an Olivenhainen, Weinbergen, Zypressen und Erdbeerbäumen, immer mit den Türmen von San Gimignano als Wegweiser am Horizont, lässt es sich hervorragend durchatmen.